Samstag, 24. Juni 2017

Rezension: Rock my Soul // Jamie Shaw

Titel: Rock my Soul
Autor: Jamie Shaw
Verlag: Blanvalet
Seiten: 448
ISBN: 978-3-7341-0356-8
Preis: € 12,99

Inhalt:
Kit Larson hat wegen ihm mit dem Gitarre spielen angefangen. Schon in der High School war sie ein Riesen Fan von seiner Band "The Last Ones to know". Doch dann hat Shawn Scarlett ihr an nur einem Abend das Herz gebrochen. Sechs Jahre später hat Kit die Chance in dieser Band Mitglied zu werden. Da Musik ihre absolute Leidenschaft ist und sie diese Chance nutzen muss, spielt sie beim Casting für einen neuen Gitarristen vor. Kurze Zeit später findet sie sich im Bandalltag der Jungs als deren neue Gitarristin wieder. Leider gehört Shawn ebenfalls dazu und ihr bleibt nicht anderes übrig als ihm ständig zu begegnen.

Cover:
Das Cover gefällt mir super gut. Ich finde den Typen super attraktiv und hab mir einfach mal vorgestellt, dass Shawn so aussieht. Die blau und schwarz Töne des Covers sind super schön und im ganzen finde ich, dass dieses Cover bis jetzt das Beste/Schönste der Reihe ist. Der einzige Verbesserungsvorschlag von mir wäre
das Mikro durch eine Gitarre auszutauschen, da Shawn ja Gitarrist ist und nicht der Leadsänger.

Meine Meinung:
Ich habe mich mega darüber gefreut diese Buch als Rezensionsexemplar zu bekommen. An dieser Stelle erst mal ein riesen Dankeschön an den Blanvalet Verlag und das Bloggerportal!
Allein durch den Klappentext hatte ich echt gehofft, dass dieses Buch genau meine Ding ist und wurde hier nicht enttäuscht! Ich habe es regelrecht verschlungen.

Der Roman liest sich super leicht und flüssig. Er hatte eine Thematik, die mich sehr angesprochen hat, da ich Rockstars, Musik und das Bandleben ziemlich cool und interessant finde. Außerdem, hab ich abgesehen von der ein oder anderen Fanfiction auf Wattpad noch nie wirklich etwas in die Richtung gelesen.

Rock my Soul beginnt mit einem Rückblick in die Vergangenheit. Hier sieht man wie die Bandmitglieder sich am Anfang ihrer Karriere so verhalten und was genau zwischen Kit und Shawn vorgefallen ist, dass Kit nicht vergessen kann. Ich muss zugeben, dass ich irgendwann komplett vergessen hatte, dass es jene Vorgeschichte gibt, da ich voll in die gegenwärtige Geschichte gesaugt wurde. Erst als es wieder um die Gemeinsame Vergangenheit ging wurde ich daran erinnert, dass nicht alles perfekt ist.

Auch sonst habe ich an dem Buch absolut nichts auszusetzen. Ich mochte die Charaktere und fand vor allem Kits Zwillingsbruder Kale cool und hab mich jedes Mal gefreut wenn er auf getaucht ist. Auch die anderen Bandmittglieder waren mir sympathisch und haben für Schwung und Unterhaltung beim lesen gesorgt. Shawn und Kit gemeinsam fand ich sehr süß. Vor allem die Art miteinander umzugehen, war sehr amüsant. Es gab nicht eine Stelle an der ich mich n der Story gelangweilt habe und ich fand es schon fast schade diesen Roman quasi an einem Stück durchgelesen zu haben, da die Story dadurch so schnell vorbei war.

Wertung:
Beim lesen dieses Romans konnte ich einfach komplett abschalten. Ich habe mich super gut unterhalten gefühlt und aufmerksam die Tour der Band verfolgt. Ich freue mich schon sehr auf den 4. Teil "Rock my Dreams", in dem es um Mike geht und der ja schon sehr bald erscheint (yey!).
4,5/5 Sternen











Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Rezension: Meeresblau & Mandelblüte // Elke Becker

Titel:   MEERESBLAU & MANDELBLÜTE Autor: Elke Becker Verlag: beHEARTBEAT Preis (ebook): 6,99 Seiten: 292 Klappentext: Herzklo...